Solar und Photovoltaik


Solarthermie

(Beispiel: Vitosol 300 von Viessmann)

■Hocheffizienter Vakuum-Röhrenkollektor nach dem Heatpipe-Prinzip für hohe Betriebssicherheit
■Verschmutzungsunempfindliche, in die Vakuumröhre integrierte Absorberflächen mit hochselektiver Beschichtung
■Effiziente Wärmeübertragung durch vom Duotec Doppelrohr-Wärmetauscher vollständig umschlossene Kondensatoren
■Drehbare Röhren lassen sich optimal zur Sonne ausrichten und sorgen für höchste Energieausnutzung
■Trockene Anbindung, kein direkter Kontakt zwischen Träger- und Solarmedium, d. h. die einzelne Röhre kann bei gefüllter Anlage ausgetauscht werden.
■Hochwirksame Wärmedämmung des Sammlergehäuses minimiert Wärmeverluste
■Einfache Montage durch Viessmann Montage- und Verbindungssysteme



Solarthermie

Das in den Sonnenkollektoren erhitzte Solarmedium kann außer zur Warmwasserbereitung auch für die zusätzliche Erwärmung des Heizungswassers verwendet werden. Dafür nutzt der Heizkreislauf über einen Wärmetauscher das kontinuierlich durch die Sonnenkollektoren erhitzte Wasser im Solarspeicher.

Die Regelung prüft, ob die gewünschte Raumtemperatur erreicht werden kann. Liegt die Temperatur unterhalb des Sollwertes, schaltet sich zusätzlich der Heizkessel ein.